Kraftvoll, fließend, lebensfroh!

Element Yoga ist eine wirkungsvolle Methode, Yoga inmitten des modernen Lebens erfahrbar zu machen. Es verbindet das ganzheitliche Denken des Ayurveda mit der lebensbejahenden Sichtweise der tantrischen Yogaphilosophie. Klassisches Hatha Yoga, Anusara Yoga und Vinyasa Flow beeinflussen Element Yoga ebenso wie moderne Biomechanik und Entwicklungspsychologie.

Element Yoga ist aus Alexander Krökers Begeisterung für das Leben und seiner langjährigen Erfahrung als Yogi und Yogalehrer gewachsen: zeitgemäßes Hatha Yoga und dennoch tief in der Tradition verwurzelt. Element Yoga ist eine transparente und undogmatische Praxis. Sie richtet sich an alle, die sich Veränderung von Herzen wünschen. In der Element Yogapraxis üben wir mit Themen, die uns berühren, einer anatomisch präzisen Ausrichtung, kraftvollen Haltungen und fließenden Übergängen.

Alignment, Flow & Yin

Im Element Yoga wollen wir die Yogapraxis auf deine individuellen Bedürfnisse und Anforderungen abstimmen. Deswegen setzen unsere Klassen einen Schwerpunkt. Du entscheidest, was du heute brauchst. Alignment, Flow oder Yin bestimmen den Fokus der jeweiligen Element Yoga Stunde.

  • Alignment: Präzise körperliche Ausrichtung. Lebendig und lehrreich.
  • Flow: Kraftvoll fließende Sequenzen. Eintauchen und mitfließen.
  • Yin: Sanft-meditative Einheiten. Atmen und spüren.

Unser offener Kursplan ist für alle Level geeignet. Egal ob Anfänger, Mittelstufe oder Fortgeschritten, Du bist herzlich willkommen, mitzuüben. Anstatt Dich auf ein Level festzulegen, folgst Du Deinem Bedürfnis und entscheidest zwischen Alignment, Flow oder Yin. Der Lehrer bietet Alternativen für verschiedene Level an und Du übst, was Du kannst. Und vor allem, was Dir gut tut.

Unsere Anfänger- und Aufbaukurse sind spezifisch auf Bedürfnis und Level zugeschnitten. Von Deiner Krankenkasse bezuschusst!

Wir bieten auch Privatunterricht – auf Dich zugeschnittener Personal Yoga mit dem Element Yogalehrer Deines Vertrauens!

Die fünf Elemente

Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum. Im Element Yoga nutzen wir die fünf Elemente als Landkarte unseres Körpers, um ihn besser zu verstehen. Wie eine Legende lassen sich die Elemente unseren Körperbereichen zuordnen und auch unseren Emotionen dienen sie als Koordinaten. Das System hilft uns, muskuläres und energetisches Gleichgewicht zu finden. Von hier aus können wir tiefer in unsere Yogapraxis, und auch in unsere Lebensthemen, eintauchen und sie transformieren.

Erde

Erde ist stark und nährend. Das Element steht für Stabilität, Sicherheit und Selbstvertrauen.
Wir stärken es in Standhaltungen, denn es sind unsere Beine, die uns Halt geben.

Wasser

Wasser ist weich und fließend. Das Element steht für Anpassungsfähigkeit, Kreativität und Akzeptanz. 
Wir stärken es in Hüftöffnern und Vorbeugen, denn es ist unser Becken, das uns Bewegungsspielraum verleiht.

Feuer

Feuer ist kraftvoll und transformierend. Das Element steht für Zielstrebigkeit, Willenskraft und Durchhaltevermögen.
Wir stärken es in Bauchübungen und Armbalancen, denn es ist unsere Mitte, die uns vorantreibt.

Luft

Luft ist weit und expandierend. Das Element steht für Leichtigkeit, Vertrauen und Hingabe.
Wir stärken es in Rückbeugen und Umkehrhaltungen, denn es ist unser Brustkorb, in dem wir Offenheit kultivieren.

Raum

Raum ist allgegenwärtig und immer präsent. Das Element steht für Klarheit, Gewahr werden und Dasein.
Raum öffnet sich, wo uns das Herz aufgeht, sich Geist und Atem verbinden und wir unseren Körper als Ganzes wahrnehmen.